Gemeinde Sterley

 

Sterley, Oktober 2014

Gemeinde Sterley

 


Liebe Bürgerinnen und Bürger,


das Warten hat ein Ende, unserer Gemeinde steht kurz davor an das Glasfasernetz der Vereinigten Stadtwerke GmbH angeschlossen zu werden.


Der Amtsausschuss des Amtes Lauenburgische Seen hat am 09.10.2014 beschossen, den Kooperationsvertrag für den Aufbau eines amtsweiten FTTH*-Glasfasernetzes mit den Vereinigten Stadtwerken Netz GmbH und den Vereinigten Stadtwerken Media GmbH zu unterzeichnen.


In unserer Gemeinde ist eine Verteilerstation geplant, deshalb haben wir das Glück zu den Gemeinden zu gehören die als erstes angeschlossen werden sollen. Das heißt, jetzt liegt es an Ihnen, liebe Bürger, wenn wir die Anschlussquote von mind. 55% bis Ende Dezember erreicht haben, wird im Frühjahr 2015 mit den Arbeiten gestartet, so dass unsere Gemeinde voraussichtlich im Herbst 2015 am Netz ist.


Die Vereinigten Stadtwerke werden in den nächsten Wochen zu einer Infoveranstaltung einladen, bei der Sie über das Thema informiert werden und noch offene Fragen stellen können.

 

 

 

 

Hier finden Sie unsere Gemeindebriefe

 

 

 

 

 

- Bürgermeisterbrief Januar 2014.pdf - Download
 

- Bürgermeisterbrief Mai 2014.pdf - Download

 

 

- Bürgermeisterbrief März 2015.pdf - Download

 

 

- Bürgermeisterbrief Januar 2016.pdf - Download

 

 

 

- Glasfaserbreitband-Sachstandsbericht Januar.pdf - Download

- Präventionsveranstaltung Februar.pdf - Download

 


Bitte nutzen Sie diese Veranstaltung!!!

 

Der Termin dieser Veranstaltung und wann und wo Sie den Vertragunterschreiben können, darüber werde ich Sie kurzfristig informieren.

 

 

 

Natürlich stehe ich Ihnen für Fragen gern zur Verfügung.

 

Es ist wohl auch in Zukunft weiterhin davon auszugehen, dass in dennächsten Jahren die Internetanwendungen und der technische Fortschritt uns Dinge ermöglichen werden, an die wir heute noch nicht recht glauben

können. Was auch immer kommen mag, ein Glasfaseranschluss sichert auch in der Zukunft den Zugang zu den neuesten Technologien.


Bitte denken Sie daran, in ca. 10 Jahren wird es wohl den jetzigenTelefonanschluss, sowie der Fernseh-Empfang über die Sat.-Schüssel so nicht mehr geben.


Durch den Anschluss erhöhen Sie den Wert Ihrer Immobilie. Im Falle eines Verkaufs oder einer Überschreibung innerhalb Ihrer Familie profitieren Sie mittelbar.


Sollten Sie sich nach der Ersterschließungsphase für einen

Hausanschluss entscheiden, müssen Sie mit Anschlusskosten in Höhe von z.Z. 800€ rechnen.
 

*FTTH bedeutet: Jedes Haus bekommt einen eigenen direkten Anschluss an die weltweite Datenautobahn - ganz ohne Umleitungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen. Diese Art des Anschlusses nennt man Fibre to the Home kurz: FttH. - Glasfaser bis ins Haus.


Mit freundliche Grüßen

Ihre/Eure

 

 

 

Ariane Redepenning

Bürgermeisterin 

 

Gemeinde Sterley